WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Euro/Dollar Euro vor Brexit-Entscheid der EU kaum bewegt

Die Antwort der EU steht noch aus, ob sie das Brexit-Datum von Ende Oktober auf Ende Januar verlängert. Euro und Pfund startet kaum verändert.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
In den beiden Währungen wird ein Großteil des Welthandels abgewickelt. Quelle: dpa

Der Euro hat sich am Montag zunächst wenig verändert. Im frühen Handel kostete die Gemeinschaftswährung 1,1085 US-Dollar und damit geringfügig mehr als am Freitagabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitagnachmittag auf 1,1107 Dollar festgesetzt.

Auch das britische Pfund bewegte sich am Montagmorgen zunächst kaum. Zum Wochenstart geht die Brexit-Saga in eine neue Runde. In Großbritannien will die Regierung über Neuwahlen abstimmen lassen. Die Europäische Union bleibt unterdessen weiter eine Antwort schuldig, ob sie das Brexit-Datum von Ende Oktober auf Ende Januar verlängert. Dies hatte die britische Regierung auf Verlangen des Parlaments beantragt.

In Argentinien hat am Wochenende ein Machtwechsel stattgefunden. Der konservative Präsident Mauricio Macri unterlag in der Präsidentenwahl dem linksgerichteten Kandidaten Alberto Fernandez. Der Wahlsieg hatte sich in den Vorwahlen bereits abgezeichnet. An den Finanzmärkten herrscht die Angst vor, dass mit dem Machtwechsel die konfrontative Politik von Macris Vorgängerin Cristina Kirchner wiederkehrt.

Der Handel mit der argentinischen Währung Peso startet wie immer erst am Montagmorgen (Ortszeit). Die Notenbank hat aber bereits auf den Wahlausgang reagiert und die Kapitalkontrollen verschärft - so dürfen ab sofort nur noch Peso im Wert von 200 Dollar pro Monat statt wie bisher 10.000 Dollar getauscht werden. Notenbank-Präsident Guido Sandleris will sich am Montag (12.30 Uhr MEZ) dazu äußern.

Mehr: Die Verhandlungsführung des britischen Premierminister Boris Johnson wirkt undurchsichtig und unberechenbar. Doch aus Sicht der Spieltheorie beweist Johnson durchaus Geschick.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%