WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Euro/Dollar Euro weiter über 1,12 Dollar

Die europäische Gemeinschaftswährung notiert in etwa auf dem Niveau vom Vorabend. Die EZB will am Mittwoch über ihre künftige Geldpolitik entscheiden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Frankfurt Der Euro hat am Mittwoch weiter über der Marke von 1,12 US-Dollar notiert. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1260 Dollar und damit etwas weniger als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag auf 1,1277 Dollar festgesetzt.

Zur Wochenmitte entscheidet die EZB über ihre Geldpolitik. Die Ergebnisse werden wegen der Frühjahrstagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) einen Tag früher verkündet als üblich. Wesentliche Neuerungen am geldpolitischen Kurs werden von der Notenbank nicht erwartet. Anfang März hatte die EZB wegen der schwächeren Konjunktur eine zusätzliche Lockerung ihrer Geldpolitik beschlossen.

Stabil war am Mittwochmorgen das britische Pfund. In Brüssel findet ein Sondergipfel der Europäischen Union statt. Es geht um den Ausstieg Großbritanniens aus der EU. Als wahrscheinlich gilt ein weiterer Aufschub des Brexit. Allerdings ist nicht klar, für wie lange der Austritt verschoben wird.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%