WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Euro/Dollar Eurokurs bleibt konstant

Trotz der Presseberichte über mögliche neue US-Strafzölle auf chinesische Waren sind am Montag kaum Kursausschläge am Devisenmarkt zu verzeichnen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Frankfurt Der Euro hat sich am Montag über der Marke von 1,16 US-Dollar gehalten. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1635 Dollar und damit in etwa so viel wie am späten Freitagabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs vor dem Wochenende auf 1,1689 Dollar festgesetzt.

Im frühen Handel hielten sich die Kursausschläge am Devisenmarkt in Grenzen. Händler sprachen von Zurückhaltung, nachdem in den vergangenen Tagen Presseberichte über neue Strafzölle der USA gegenüber China die Runde machten.

Demnach will die amerikanische Regierung trotz eines Gesprächsangebots von ihrer Seite zusätzliche Zölle auf chinesische Waren einführen. Die Gespräche sollten eigentlich helfen, den Handelsdisput zwischen den beiden größten Volkswirtschaften der Welt zu schlichten.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%