WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Euro/Dollar Eurokurs kaum verändert

Die gestrigen Aussagen des EZB-Präsidenten haben den Euro gebremst. Am frühen Donnerstag bewegte sich den Kurs der Gemeinschaftswährung kaum.

Euro Dollar, Währung, Devisen, Wechselkurs, EUR/USD Quelle: Reuters

Frankfurt/MainDer Kurs des Euro hat sich am Donnerstag nur wenig bewegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,2368 US-Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Mittwochnachmittag auf 1,2369 Dollar festgesetzt.

Zuletzt hatten Äußerungen von EZB-Präsident Mario Draghi den Euro gebremst. Trotz des robusten Aufschwungs in der Eurozone hatte er den Märkte erneut signalisiert, dass sich die Notenbank bei der geldpolitischen Wende Zeit lässt. Die Aussicht, dass der Leitzins noch lange Zeit an der Nullmarke verharren wird, belastet die Gemeinschaftswährung.

Bis zum Nachmittag rechnen Marktbeobachter mit einem vergleichsweise impulsarmen Handel am Devisenmarkt. Es stehen kaum wichtige Konjunkturdaten aus der Eurozone auf dem Programm. Erst am Nachmittag könnten Wirtschaftsdaten aus den USA für mehr Bewegung sorgen.

Hier geht es zur Seite mit dem Euro-Dollar-Kurs, hier können Sie aktuelle Wechselkurse berechnen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%