Euro/Dollar Eurokurs kaum verändert

Trumps Ankündigung zusätzliche Strafzölle gegen China prüfen zu lassen, wirkt bisher kaum auf den Euro.

Euro Dollar, Währung, Devisen, Wechselkurs, EUR/USD Quelle: Reuters

FrankfurtDer Euro hat sich am Freitag nur wenig bewegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,2241 US-Dollar gehandelt und damit nahezu zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Donnerstagnachmittag auf 1,2260 Dollar festgesetzt.

Die Ankündigung von US-Präsident Donald Trump, zusätzliche Strafzölle auf chinesische Importe prüfen zu lassen, konnte zunächst nicht für stärkere Impulse am Devisenmarkt sorgen. Der Handelsbeauftragte Robert Lighthizer solle untersuchen, ob zusätzliche Zölle angemessen seien, hieß es am Donnerstagabend in einer Erklärung Trumps.

Nach Einschätzung von Marktbeobachtern hielten sich die Anleger vor der Veröffentlichung wichtiger Konjunkturdaten aus den USA eher zurück. Am Nachmittag steht der Arbeitsmarktbericht für März auf dem Programm. In den USA spielen Kennzahlen vom Arbeitsmarkt eine wichtige Rolle für die Geldpolitik der US-Notenbank Fed. Am Markt wird mit weiter robusten Arbeitsmarktdaten gerechnet.

Hier geht es zur Seite mit dem Euro-Dollar-Kurs, hier können Sie aktuelle Wechselkurse berechnen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%