WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Euro/Dollar Eurokurs legt leicht zu

Der Eurokurs ist wieder leicht gestiegen. Zumindest mit Blick auf die erwarteten Konjunkturdaten dürfte der Wochenstart am Devisenmarkt eher ruhig ausfallen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
In den beiden Währungen wird ein Großteil der weltweiten Transaktionen abgewickelt. Quelle: dpa

Der Euro ist am Montag mit leichten Kursgewinnen in die neue Handelswoche gestartet. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1855 US-Dollar und damit etwas mehr als am Freitagabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitagnachmittag auf 1,1813 Dollar festgesetzt.

Der Wochenstart dürfte am Devisenmarkt zumindest mit Blick auf die erwarteten Konjunkturdaten eher ruhig ausfallen. In der Eurozone stehen keine nennenswerten Wirtschaftszahlen auf dem Programm. In den USA werden ein Stimmungsindikator aus der Industrie und Zahlen vom Immobilienmarkt veröffentlicht. Notenbanker halten sich mit öffentlichen Auftritten weitgehend zurück.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%