WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Euro/Dollar Eurokurs steigt auf über 1,11 Dollar

Dem Euro fehlt es auch am Ende der Weihnachtswoche an Impulsen. Die europäische Gemeinschaftswährung notiert über der Marke von 1,11 Dollar.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
In den beiden Währungen wird ein Großteil der weltweiten Transaktionen abgewickelt. Quelle: dpa

Der Eurokurs ist am Freitag leicht gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am Morgen mit 1,1120 US-Dollar gehandelt. In der Nacht hatte sie noch in der Nähe der Marke von 1,11 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Dienstag bei 1,1080 (Montag: 1,1075) Dollar festgesetzt.

Dem Euro fehlt es auch am Ende der Weihnachtswoche an Impulsen. So stehen am Freitag keine wichtigen Konjunkturdaten auf dem Kalender. Das Handelsvolumen dürfte niedrig bleiben, da zahlreiche Händler und Anleger im Urlaub sind und ihre Bücher bereits geschlossen haben.

Mehr: Neuer Liebling mit hohem Risiko: Devisenspekulanten setzen auf den Euro.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%