WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Euro/Dollar Türkische Lira legt nach Erdogans Wahlsieg zu

Der Euro startet stabil in die neue Woche. Beflügelt durch den Wahlsieg von Präsident Erdogan steigt der Vergleichswert der türkischen Lira um ein Prozent.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Erdogan: Türkische Lira legt nach Wahlsieg zu Quelle: Reuters

Frankfurt Der Euro hat sich am Montag weitgehend stabil präsentiert. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1650 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Freitag. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitagnachmittag auf 1,1648 Dollar festgesetzt.

Auftrieb erhielt die türkische Lira. Gegenüber US-Dollar und Euro legte die Landeswährung der Türkei um jeweils knapp ein Prozent zu. Am Markt wurde als Grund der eindeutige Ausgang der Präsidentschafts- und Parlamentswahlen vom Wochenende genannt.

Nach Angaben der Wahlkommission hat Präsident Recep Tayyip Erdogan die Präsidentenwahl gewonnen, seine Partei AKP bekam eine absolute Mehrheit der Mandate im Parlament.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%