WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

EuroStoxx, Cac, FTSE Europas Börsen beenden das Jahr überwiegend mit Kursgewinnen

Der EuroStoxx stieg um 0,5 Prozent, obwohl in Paris und London nur verkürzt gehandelt wurde und in Frankfurt und Rom die Börsen geschlossen blieben.

An Silvester blieben die Börsen in Frankfurt und Rom geschlossen. Quelle: dpa

Paris, LondonDie Börsen Europas haben ein schwaches Börsenjahr an Silvester überwiegend mit Kursgewinnen beendet. So stieg der EuroStoxx 50 am Montag bis Handelsschluss um 0,50 Prozent auf 3001,42 Punkte. Wichtige Börsen wie die in Frankfurt oder Rom blieben geschlossen. In London und Paris wurde verkürzt gehandelt.

Der französische Cac 40 zog um 1,11 Prozent auf 4730,69 Punkte an. Der britische FTSE 100 verlor hingegen um 0,09 Prozent auf 6728,13 Punkte. Die Kursgewinne des britischen Pfund belasteten hier die Papiere. An der Börse in Madrid stieg der IBEX-35-Index um 0,54 Prozent auf 8539,90 Punkte.

Gestützt wurden die Aktien durch Fortschritte im Handelsstreit zwischen den USA und China. Beide Länder sehen sich bei den Verhandlungen über eine Lösung des Handelskonflikts auf einem guten Weg. US-Präsident Donald Trump und Chinas Präsidenten Xi Jinping hatten am Wochenende telefoniert.

Enttäuschende Konjunkturdaten aus China belasteten die Aktien nicht. Zum Jahresende hat sich die Stimmung in Chinas Industrie weiter eingetrübt. Der offizielle Einkaufsmanagerindex (PMI) der zweitgrößten Volkswirtschaft fiel im Dezember erstmals seit zwei Jahren unter die Wachstumsschwelle von 50 Punkten.

Auch im neuen Jahr sehen sich die Investoren mit Risiken wie etwa die Abstimmung im britischen Unterhaus über den Brexit-Vertrag, die internationalen Handelsstreitigkeiten und den Teil-Stillstand der Regierungsgeschäfte in den USA konfrontiert. Insofern könnte es an den Börsen auch weiterhin turbulent zugehen. Am Montag dominierte jedoch im EuroStoxx 50 Zuversicht. Die meisten gehandelten Einzelwerte legten zu.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%