WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Finanzierung der DSM-Übernahme Kapitalerhöhung: Covestro platziert über Nacht 10,2 Millionen neue Aktien

450 Millionen Euro möchte der Dax-Konzern einsammeln. Das Kapital ist Teil der Summe, mit der die nächste Großübernahme gestemmt werden soll.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das Unternehmen platziert die angekündigte Kapitalerhöhung. Quelle: dpa

Der Kunststoffhersteller Covestro will über Nacht rund 450 Millionen Euro frisches Kapital einsammeln und damit den jüngsten Zukauf in den Niederlanden finanzieren. Der Dax-Konzern bietet großen Investoren rund 10,2 Millionen neue Aktien an - das sind knapp sechs Prozent des Grundkapitals.

Die Platzierung soll bis Mittwochmorgen abgeschlossen sein. Mit dem Geld soll die angekündigte Übernahme des Bereichs Resins & Functional Materials (RFM) vom niederländischen Chemiekonzern DSM finanziert werden, wie Covestro am Dienstagabend mitteilte. Für das Geschäft von DSM mit Beschichtungsharzen und Glasfaserkabel-Beschichtungen zahlt Covestro 1,6 Milliarden Euro.

Die Emission ist offenbar gefragt. Eine mit der Platzierung beauftragte Investmentbank teilte den Interessenten am Abend mit, der Preis für die neuen Aktien werde wohl bei mindestens 43,85 Euro liegen. Das wäre ein minimaler Abschlag auf den Xetra-Schlusskurs der Covestro-Aktie von 44,25 Euro. Die Banken hatten zuvor eine Spanne von 43,72 bis 44,25 Euro genannt. Um eine Verwässerung der neuen Aktien zu verhindern, hat Covestro zugesagt, ohne Zustimmung der Banken in den nächsten 90 Tagen keine weiteren Aktien- oder Wandelanleihen-Emissionen zu platzieren.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%