WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Fitch und Moody's Deutschland behält Spitzenrating

Auch für die deutsche Wirtschaft gibt es Risiken, sagen die großen Ratingagenturen. Aber keine, die zu Besorgnis Anlass geben würden. Sie bestätigen die Bestnote.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Eine Europa- und eine Deutschland-Flagge wehen vor der Zentrale der Deutschen Bundesbank. Die Ratingagenturen Fitch und Moody's bestätigten jetzt das Bestrating „AAA“ für die deutsche Wirtschaft. Quelle: dpa

Berlin Die US-Ratingagenturen Fitch und Moody's behalten ihr Spitzenrating „AAA“ für Deutschland bei. Die bestmögliche Einstufung spiegele Deutschlands robuste Finanzinstitutionen und die breit aufgestellte, von hoher Wertschöpfung geprägte Wirtschaft wider, gaben die Bonitätswächter am Freitagabend in getrennten Mitteilungen bekannt.

Zudem hieß es, der Ausblick für Deutschland sei stabil. Fitch und Moody's ließen damit durchblicken, dass sie aktuell keinen Anlass sehen, ihre Einschätzung in naher Zukunft infrage zu stellen.

Moody's merkt allerdings an, dass potenzielles Wachstum in der Zukunft durch eine stark alternde Bevölkerung bis 2030 behindert werden könnten. Alle Risiken würden jedoch durch die enorme wirtschaftliche Stärke und Wettbewerbsfähigkeit aufgewogen.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%