WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Gemeinschaftsanleihen Frankreich wirbt für Elite-Bonds

Das französische Werben für Elite-Bonds der sechs kreditwürdigsten Euro-Länder geht weiter. Trotz deutscher Kritik sehen die Befürworter in den Bonds Chancen, Geld für finanzschwache Eurozonen-Staaten zu sammeln.

Bislang herrscht keine Einigkeit über Elite-Anleihen. Quelle: dpa

ParisTrotz deutscher Ablehnung wirbt Frankreich für die Einführung von Gemeinschaftsanleihen der sechs kreditwürdigsten Eurozonenländer. Man erwäge einen entsprechenden Vorschlag als Teil eines Maßnahmenpaketes zur Eindämmung der Krise, sagte ein französischer Diplomat in Paris. Über sogenannte Elite-Bonds werde in den Vorbereitungen des EU-Gipfels kommende Woche gesprochen.

Die Bundesregierung hatte am Montag Medienberichte über Gemeinschaftsanleihen der AAA-Staaten als pure Spekulation zurückgewiesen. Befürworter sehen darin eine Möglichkeit, Geld für Sorgenkinder der Eurozone einzusammeln, wenn diese im Gegenzug strikte Sparauflagen erfüllen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%