WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Immobilieninvestment Weltgrößter Staatsfonds expandiert in die USA

700 Milliarden Dollar verwaltet der norwegische Staatsfonds, er besitzt schon Immobilien in London, Paris und Berlin. Jetzt kommen einige Objekte in den USA dazu – für ein stolzes Sümmchen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Finanzdistrikt Manhattan: Immobilien von hoher Qualität. Quelle: Reuters

New York Der norwegische Staatsfonds erwirbt eine Beteiligung von 49,9 Prozent an fünf US- Büroimmobilien von TIAA-CREF. Es ist für den weltgrößten Staatsfonds das erste Immobilieninvestment in der größten Volkswirtschaft der Welt.

Der Fonds wird 1,2 Milliarden Dollar (umgerechnet etwa 900 Millionen Euro) für die Objekte in New York City, Washington D.C. und Boston zahlen, teilte der in Oslo angesiedelte Staatsfonds am Montag mit. Verkäufer TIAA-CREF behält 50,1 Prozent von jeder Immobilie und wird die Gebäude verwalten.

„Das ist das erste Immobilieninvestment des Fonds außerhalb Europas und entspricht unserer Strategie, ein weltweites Immobilienportfolio hoher Qualität aufzubauen“, sagte Karsten Kallevig, Chief Investment Officer Immobilien bei Norges Bank Investment Management, dem Vermögensverwalter des Fonds. „Als weltgrößter Immobilienmarkt werden die USA ein wichtiger Bestandteil des langfristigen Immobilienportfolios des Fonds.“

Der 700 Milliarden Dollar (etwa 523 Milliarden Euro) schwere Fonds expandiert in den Immobilienbereich und strebt an, fünf Prozent seiner Gelder in Immobilien zu investieren. Er hat bereits Immobilien in London, Paris, Frankfurt, Berlin, Zürich sowie im englischen Sheffield erworben.

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%