WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

In Frankfurt Möbelkonzern Steinhoff plant Milliarden-Börsengang

Exklusiv

Die Europa-Tochter des südafrikanischen Möbelkonzern Steinhoff soll in Frankfurt an die Börse gehen.

Börse Frankfurt Quelle: dpa

Der südafrikanische Möbelkonzern Steinhoff International peilt einen Milliarden-Börsengang seiner Europa-Tochter in Frankfurt an, wie die WirtschaftsWoche berichtet. Das Einrichtungskonglomerat, zu dem unter anderem eine Beteiligung am Möbeldiscounter Poco gehört, gilt als Europas zweitgrößter Möbelhändler nach Ikea.

Schon vor zwei Jahren hatte das von dem deutschen Geschäftsmann Bruno Steinhoff gegründete Unternehmen mit einem Börsengang in Europa geliebäugelt. Nun nehmen die Vorbereitungen nach Informationen der WirtschaftsWoche Fahrt auf. Das Magazin beruft sich auf Informationen aus Finanzkreisen. Danach könnte der Konzernableger bereits im Herbst in Frankfurt an die Börse gebracht werden. Die Muttergesellschaft Steinhoff International ist seit 1998 an der Börse in Johannesburg gelistet und fungiert als eine Art Holding für zahlreiche Möbelhändler und -hersteller in Europa und Australien. In der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2013/14 setzte der Konzern über 6,2 Milliarden Dollar um.

In Deutschland ist Steinhoff am Möbeldiscounter Poco beteiligt. 2011 hat die Gruppe zudem vom französischen Handelskonzern PPR die Einrichtungskette Conforama erworben. Auch die österreichische Möbelgruppe Kika/Leiner gehört zu dem Unternehmen.

Mit einem Börsengang der Europa-Tochter will die Muttergesellschaft laut WirtschaftsWoche die Entschuldung vorantreiben und sich Mittel für eine weitere Expansion beschaffen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%