WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Krypto Deutsche Börse übernimmt Schweizer Crypto Finance AG

Die Deutsche Börse weitet ihr Engagement im Krypto-Bereich aus: Im vierten Quartal soll die Transaktion abgeschlossen sein.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Die Deutsche Börse kauft die Mehrheit am Schweizer Krypto-Broker und Vermögensverwalter Crypto Finance AG. Für einen moderaten dreistelligen Schweizer-Franken-Millionenbetrag erwirbt der Frankfurter Börsenbetreiber eine Zwei-Drittel-Mehrheit an dem 2017 gegründeten Fintech. „Digitale Assets werden die Finanzindustrie verändern“, sagte Deutsche-Börse-Vorstand Thomas Book am Dienstag. „Immer mehr etablierte Finanzinstitute wollen in dieser neuen Assetklasse aktiv werden und suchen einen vertrauenswürdigen Partner.“

Die Crypto Finance bietet Handel, Verwaltung und Verwahrung von Kryptowährungen und anderen digitalen Vermögenswerten an. Das Unternehmen wird von der schweizerischen Finanzmarktaufsicht (Finma) kontrolliert. Die Produkte der Schweizer sollen über die Plattformen der Deutschen Börse angeboten werden. Ziel sei der Aufbau eines transparenten Ökosystems für Kryptowährungs-Produkte unter europäischer Regulierung, erklärte die Deutsche Börse.

Die restlichen Anteile an Crypto Finance verbleiben bei den bestehenden Investoren, Firmenchef und Gründer Jan Brzezek werde das Unternehmen weiterhin leiten. Die Transaktion soll im vierten Quartal abgeschlossen werden.

Die Deutsche Börse hat ihr Angebot im Krypto-Bereich in den vergangenen Monaten ausgeweitet. Unter anderem investierte sie zusammen mit der Commerzbank in das Fintech 360X, das digitale Marktplätze für reale Vermögenswerte wie Kunst und Immobilien schafft. 

Mehr: Wie klimaschädlich sind Kryptowährungen – und wie grün können sie werden?

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%