WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Montis Sparprogramm Italienische Anleihen unter sechs Prozent

Die Anleger vertrauen dem neuen Sparpaket der italienischen Regierung. Die Nachfrage italienischer Anleihen ist stark gestiegen, die Zinsen für zehnjährige Papiere sind erstmals seit Oktober unter sechs Prozent gefallen.

Montis Sparprogramm wirkt, die Anleger fassen wieder Vertrauen. Quelle: dpa

FrankfurtDas Vertrauen der Anleger in die Zahlungsfähigkeit der römischen Regierung ist am Montag dramatisch gestiegen: Nach der Vorstellung des Sparprogramms durch den neuen italienischen Ministerpräsidenten Mario Monti stürzten sich die Anleger auf Italiens Anleihen wie lange nicht mehr. Der Kurs der zehnjährigen italienischen Staatsanleihen sprang um fast fünf Punkte auf 91,56 Zähler in die Höhe, was die Rendite erstmals wieder seit Ende Oktober unter sechs Prozent auf 5,97 Prozent drückte. Noch Ende November hatte die Rendite über sieben Prozent gelegen, was derzeit als nicht tragbar für ein Euro-Land gilt.

Händler erklärten, das 30 Milliarden Euro schwere Sparpaket Montis sollte auch die EZB überzeugen, weiter italienische Anleihen zu kaufen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%