Nach Auktion Entspannung bei Belgien-Renditen

Die hohe Nachfrage bei der Emission kurzlaufender Papiere hat am Dienstag für Entspannung bei den Renditen belgischer Staatsanleihen gesorgt. Die Emissionen waren bis zu 5,6-fach überzeichnet.

Blick auf das Atomium in Brüssel, eines der Wahrzeichen Belgiens. Quelle: ap

FrankfurtDie hohe Nachfrage bei der Emission kurzlaufender Papiere hat am Dienstag für Entspannung bei den Renditen belgischer Staatsanleihen gesorgt. Bei den richtungsweisenden zehnjährigen Papieren verringerten sie sich auf 5,487 Prozent von zuvor 5,589 Prozent.

Die Auktion dreimonatiger Papiere war den Angaben der belgischen Schuldenagentur zufolge 5,6-fach überzeichnet. Bei den sechsmonatigen Titeln übertrafen die Nachfrage das Angebot immerhin noch um das 2,76-fache. Belgien hatte Papiere im Gesamtvolumen von einer Milliarde verkauft. Die Emissionen am Vortag waren teilweise sogar 5,89-fach überzeichnet gewesen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%