WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei Asiatische Aktienmärkte präsentieren sich uneinheitlich

Die Börse in Shanghai hat am Donnerstag 0,9 Prozent verloren. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen gab um 1,4 Prozent nach. Die Börse in Tokio blieb allerdings geschlossen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Sydney An den Aktienmärkten in Asien haben sich die Kurse am Donnerstag uneinheitlich präsentiert. Einer der größten Märkte der Region – die Börse in Tokio – blieb allerdings geschlossen. Auch die Wall Street in New York wird wegen des Feiertags Thanksgiving nicht öffnen.

Die Börse in Shanghai verlor 0,9 Prozent. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen gab 1,4 Prozent nach. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans stieg indes ebenso um 0,1 Prozent wie der Hang-Seng-Index in Hongkong.

Der Euro stieg zum Dollar auf 1,1830 Dollar. Grund dafür sind nach Angaben von Marktteilnehmern Spekulationen, die US-Notenbank könnte die Zinsen doch nicht so tatkräftig anheben wie ursprünglich gedacht.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%