WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix und Co. Asia-Börsen unbeeindruckt von Streit um US-Hilfspaket

Anleger ließen sich nicht aus der Ruhe bringen. Der Nikkei-Index kletterte auf 26.543 Punkten, auch der Topix-Index stieg um 0,1 Prozent.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Anleger in Asien zeigen sich unbeeindruckt. Quelle: dpa

Die asiatischen Märkte haben sich am Mittwoch von dem Zurückrudern des US-Präsidenten Donald Trump bei der Unterzeichnung des milliardenschweren Corona-Hilfspakets nicht verunsichern lassen. Trumps Legitimation galt nach dem monatelangen Ringen der Republikaner und Demokraten um ein neues Konjunkturpaket als Formalie, aber Trump bezeichnete die Gesetzesvorlage als „eine Schande“ und verweigerte seine Unterschrift. „Wirklich, er macht wohl Witze“, sagte Andrew Brenner von NatAlliance. „Wir denken, dass der Präsident die Gesetzesvorlage im letztmöglichen Moment unterzeichnen wird, aber als wahrer Reality-Star wird er bis zum Ende warten“, sagte er. Er rechne mit einer Unterschrift Trumps kurz vor dem Schluss der US-Aktienmärkte am Heiligabend um 13 Uhr.

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Verlauf 0,4 Prozent höher bei 26.543 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index stieg um 0,1 Prozent und lag bei 1762 Punkten.

Die Börse in Shanghai lag 0,9 Prozent im Plus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen gewann 1 Prozent. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans fiel um 1,1 Prozent.

Im asiatischen Devisenhandel verlor der Dollar 0,2 Prozent auf 103,46 Yen und legte 0,1 Prozent auf 6,5487 Yuan zu. Zur Schweizer Währung notierte er 0,2 Prozent niedriger bei 0,8879 Franken. Parallel dazu stieg der Euro um 0,2 Prozent auf 1,2185 Dollar und notierte kaum verändert bei 1,0820 Franken. Das Pfund Sterling gewann 0,3 Prozent auf 1,3404 Dollar.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%