WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix & Co. Asia-Börsen zu Handelsbeginn leicht im Plus

Trotz der schwachen Vorgaben aus den USA starten die Börsen in Fernost mit leichten Gewinnen in den Handelstag. Auch dort haben die Anleger den Handelsstreit im Fokus.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Ein Mann steht vor einer Anzeigetafel der Börse in Tokio. Quelle: AP

Tokio Die asiatischen Börsen haben am Freitag zumeist leichte Gewinne verzeichnet. Im Fokus der Anleger stand weiterhin der Zollstreit zwischen den USA und China. Der chinesische Vize-Ministerpräsident Liu He kam am Donnerstag in Washington mit dem US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer und US-Finanzminister Steven Mnuchin zusammen, um über einen Ausweg aus dem Streit zu suchen. Die erste Gesprächsrunde endete, ohne das Details bekannt wurden. Am Freitag sollen die Verhandlungen fortgesetzt werden.

Vor dem Treffen hatte sich US-Präsident Donald Trump optimistisch geäußert, dass es zu einer Lösung kommen könnte. Dennoch hielt er an seiner Drohung fest, am Freitag Importzölle auf chinesische Produkte im Volumen von 200 Milliarden Dollar auf 25 Prozent zu erhöhen.

„Ich würde sagen, es gibt ein 50-Prozent-Risiko, dass die Zölle wie angekündigt erhöht werden“, sagte Norihiro Fujito, Investment-Stratege bei Mitsubishi UFJ Morgan Stanley Securities. „Dann würde es zu weiteren Aktienverkäufen kommen.“

In Japan stieg der Nikkei-Index um 0,43 Prozent auf 21.494 Punkte, nachdem er in den vergangenen Tagen Verluste verbucht hatte. Die Börse in Shanghai legte 1,37 Prozent zu. Chinas wichtigstes Börsenbarometer CSI300 kletterte um fast drei Prozent.

An den Devisenmärkten gab es keine größeren Ausschläge. Der Euro notierte im fernöstlichen Handel kaum verändert bei 1,1220 Dollar. Der Dollar kostete 109,71 Yen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%