WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix und Co. Asien-Börsen erholen sich

Die Hoffnung auf eine weltweite wirtschaftliche Erholung stimmt die Anleger zuversichtlich. Am Vortrag hatten die Börsen noch den tiefsten Stand seit drei Monaten verzeichnet.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Anleger in Asien zeigen sich wieder zuversichtlicher. Quelle: dpa

Die Börsen haben sich am Freitag zunächst von einem Drei-Monate-Tief am Donnerstag erholt. Die späte Rally an der Wall Street und die wachsende Hoffnung auf eine weltweite wirtschaftliche Erholung beflügelten den Optimismus der Anleger, der jedoch gleichzeitig von den herrschenden Spannungen zwischen China und den westlichen Ländern überschattet wurde. „Die bisher eher symbolischen Sanktionen gegen China sollten keine größeren wirtschaftlichen Auswirkungen haben“, sagt Yasutada Suzuki von der Sumitomo Mitsui Bank. „Aber die Spannungen zwischen den USA und China wirken sich auf die Märkte aus.“

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Verlauf 1,6 Prozent höher bei 29.178 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index stieg um 1,4 Prozent und lag bei 1983 Punkten. Die Börse in Shanghai lag 1,4 Prozent im Plus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen gewann 2 Prozent.

Im asiatischen Devisenhandel gewann der Dollar 0,1 Prozent auf 109,27 Yen und gab 0,1 Prozent auf 6,5422 Yuan nach. Zur Schweizer Währung notierte er kaum verändert bei 0,9399 Franken. Parallel dazu stieg der Euro um 0,1 Prozent auf 1,1775 Dollar und zog um 0,1 Prozent auf 1,1070 Franken an. Das Pfund Sterling gewann 0,2 Prozent auf 1,3757 Dollar.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%