WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix und Co. Asien-Börsen folgen Wall Street nach Fed-Sitzung ins Minus

Die Fed stellt zwei Zinsschritte in den bis 2023 in Aussicht. Die asiatischen Börsen notieren am Donnerstag bis zu 1,3 Prozent tiefer.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die asiatischen Anleger folgen dem Trend der US-Märkte. Quelle: dpa

Die Aussicht auf einer früher als bislang erwartete Zinswende der US-Notenbank Fed hat am Donnerstag die Anleger in Asien verschreckt. Die Währungshüter ziehen trotz ihrer weiterhin kräftigen Konjunkturhilfen eine frühere Abkehr vom Krisenmodus in Betracht.

Die asiatischen Aktien fielen auf ein Drei-Wochen-Tief. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Verlauf 1,3 Prozent tiefer bei 28.907 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index sank um 0,8 Prozent und lag bei 1961 Punkten.

Die Börse in Shanghai lag 0,1 Prozent im Plus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen gewann 0,3 Prozent.

„Die Anleger scheinen auf die Ankündigung der Fed und die Rückgänge bei den US-Aktien überreagiert zu haben“, sagte Shoichi Arisawa, General Manager bei IwaiCosmo Securities. „Aber das ist verständlich, denn der US-Markt könnte heute Abend wieder fallen, da der Markt die Ankündigung der Fed, die kurz vor Börsenschluss gemacht wurde, noch nicht ganz verdaut haben könnte.“ Die drei wichtigsten Wall-Street-Indizes rutschten über Nacht ab.

Im asiatischen Devisenhandel verlor der Dollar 0,1 Prozent auf 110,64 Yen und legte 0,4 Prozent auf 6,4193 Yuan zu. Zur Schweizer Währung notierte er 0,1 Prozent niedriger bei 0,9079 Franken. Parallel dazu stieg der Euro um 0,1 Prozent auf 1,2000 Dollar und notierte kaum verändert bei 1,0897 Franken. Das Pfund Sterling gewann 0,1 Prozent auf 1,3997 Dollar.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%