WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix & Co Asien-Börsen gehen auf Erholungskurs

Die asiatischen Börsen haben sich etwas von den Kursverlusten erholt. Da eine weitere Eskalation im Nahen Osten ausgeblieben ist, greifen die Anleger wieder mutiger zu.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Konflikt zwischen den USA und dem Iran belasten die Märkte. Quelle: dpa

Die Aktienmärkte in Asien haben sich am Dienstag etwas von den Kursverlusten im Zuge der neuen Spannungen im Konflikt zwischen den USA und dem Iran erholt. Die Anleger seien erleichtert, dass es zumindest keine weitere Eskalation gegeben habe, sagten Händler. Sie griffen wieder mutiger zu Aktien.

Im Gegenzug gaben die Ölpreise und die zuletzt verstärkt gefragte „Krisenwährung Gold nach. An der Tokioter Börse lag der 225 Werte umfassende Nikkei-Index im Verlauf 1,3 Prozent höher bei 23.494 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index stieg um 1,4 Prozent auf 1722 Punkte. Auch in China ging es bergauf. Die Börse in Shanghai notierte 0,4 Prozent im Plus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen gewann 0,5 Prozent.

Im asiatischen Devisenhandel gewann der Dollar zur japanischen Währung 0,1 Prozent auf 108,48 Yen und gab zur chinesischen Devise 0,3 Prozent auf 6,9539 Yuan nach. Zur Schweizer Währung notierte er 0,1 Prozent höher bei 0,9689 Franken. Parallel dazu blieb der Euro fast unverändert bei 1,1192 Dollar und zog um 0,1 Prozent auf 1,0848 Franken an. Das Pfund Sterling gewann 0,1 Prozent auf 1,3173 Dollar.

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%