WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Nikkei, Topix & Co. Asien-Börsen im Plus - Zuversicht im Handelsstreit

Die Anleger in Asien starten optimistisch in die neue Handelswoche. Der Nikkei in Tokio tendiert im Plus. Die Börsianer schauen nun gespannt nach Europa.

Vor einem Börsenvideofenster in Tokio Quelle: AP

TokioAn Asiens Börsen haben zu Wochenbeginn die Optimisten den Ton angegeben. Ohne größere Auswirkungen blieben am Montag zunächst die Daten zum Wirtschaftswachstum in China, das sich im Schlussquartal 2018 wie erwartet auf 6,4 Prozent abschwächte. der die Produktion im Dezember um 5,7 Prozent zulegte.

Das Augenmerk der Anleger richtete sich zudem nach London, wo die britische Premierministerin Theresa May im Tagesverlauf dem Parlament ihren Alternativplan für ein Brexit-Abkommen mit der EU präsentieren wollte.

In Tokio tendierte der Leitindex Nikkei 0,5 Prozent höher mit 20.757 Punkten. Die Standardwerte in China gewannen 0,7 Prozent. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans stieg 0,9 Prozent. Die US-Märkten blieben zum Wochenstart feiertagsbedingt geschlossen. Am Freitag hatten Hoffnungen auf ein Ende des Zollstreits mit China der Wall Street Auftrieb gegeben. Am Wochenende sprach US-Präsident Donald Trump von gut Fortschritten in den Verhandlungen mit der Volksrepublik.

An den Devisenmärkten in Fernost notierte der Euro 0,1 Prozent fester mit 1,1374 Dollar. Zur japanischen Währung lag die US-Devise 0,15 Prozent niedriger bei 109,60 Yen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%