WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix & Co Asien-Börsen legen vor G20-Treffen zu

Vor dem Spitzentreffen von Trump und Xi am Wochenende haben Aktienkurse in Asien am Donnerstag freundlich tendiert. Der Nikkei legt zu.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Vor einer elektronischen Börsenanzeigetafel. Quelle: AP

Sydney Vor der G20-Tagung in Japan und einem Spitzentreffen im Handelsstreit zwischen den USA und China am Wochenende haben die Aktienkurse in Asien am Donnerstag verhalten freundlich tendiert. In Tokio notierte der Leitindex Nikkei im Verlauf 0,8 Prozent höher mit 21.262 Punkten. Der MSCI-Index für die asiatischen Märkte ohne Japan gewann 0,15 Prozent.

US-Präsident Donald Trump und sein chinesischer Amtskollege Xi Jinping treffen sich am Samstag zu Handelsgesprächen. Das nach Monaten des Handelsstreits mit Spannung erwartete Treffen soll am Rande des G20-Treffens im japanischen Osaka stattfinden. Einem chinesischen Zeitungsbericht zufolge haben die beiden vor dem G20-Gipfel einen „vorläufigen Waffenstillstand“ in ihrem Streit um Milliarden-Einfuhrzölle vereinbart.

Am Devisenmarkt in Fernost gab der Euro zum Dollar auf 1,1365 (1,1412) Dollar nach. Zur japanischen Währung gewann der Dollar leicht auf 107,97 Yen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%