WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix & Co. Asien-Börsen verlieren nach US-Zinserhöhung an Schwung

Nach dem US-Zinsentscheid notierte der Leitindex Nikkei vormittags nahezu unverändert, der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans legte geringfügig zu.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Geschäftsleute in Tokio. Quelle: AP

Tokio Nach der weithin erwarteten US-Zinserhöhung hat die Aufwärtsbewegung der Asien-Börsen am Donnerstag an Schwung verloren. An der Tokioter Börse notierte der Leitindex Nikkei vormittags nahezu unverändert, der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans legte geringfügig um 0,3 Prozent zu. Die chinesische Börse in Shanghai verlor 0,2 Prozent, der australische Markt tendierte seitwärts.

Am Devisenmarkt in Fernost lag der Euro kaum verändert bei 1,1749 Dollar. Zur japanischen Währung zog der Dollar wieder leicht auf 113,14 Yen an.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%