WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix & Co Börse in Tokio steigt auf höchsten Stand seit fünf Wochen

Die von Donald Trump bekanntgegebenen Richtlinien zur Lockerung der Corona-Maßnahmen stimmen Anleger positiv. Vor allem der Nikkei-Index legt deutlich zu.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Donald Trumps Richtlinien kommen gut bei den Anlegern an. Quelle: dpa

Die Börse in Japan ist auf den höchsten Stand seit mehr als fünf Wochen gestiegen. Die von US-Präsident Donald Trump präsentierten Richtlinien für ein Wiederhochfahren der Wirtschaft wirkten sich positiv auf die Stimmung aus, hieß es bei Marktteilnehmern.

Der Nikkei-Index gewann 2,6 Prozent auf 19.782 Punkte. Der breiter gefasste Topix legte gut ein Prozent auf 1437 Zähler zu.

Im asiatischen Devisenhandel verlor der Dollar 0,2 Prozent auf 107,69 Yen und stagnierte bei 7,0793 Yuan. Zur Schweizer Währung notierte er 0,3 Prozent niedriger bei 0,9678 Franken. Parallel dazu stieg der Euro um 0,3 Prozent auf 1,0868 Dollar und zog um 0,1 Prozent auf 1,0525 Franken an. Das Pfund Sterling gewann 0,4 Prozent auf 1,2498 Dollar.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%