WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix & Co Brexit-Deal gibt Tokioter Börse Auftrieb

Die Brexit-Einigung zwischen der EU und Großbritannien sorgt für Zuversicht bei den Anlegern in Asien. Nikkei und Topix legen deutlich zu.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Tokios Börse startet entspannt in die Wochenmitte. Quelle: AP

Die asiatischen Aktienbörsen haben am Freitag nach der Brexit-Einigung zwischen der EU und Großbritannien zugelegt. Händler verwiesen allerdings auf mehrere Faktoren, die die Kursgewinne begrenzen dürften: „Was immer gestern abend mit der EU vereinbart wurde, muss noch durch das britische Parlament“, sagte Aktienexperte James McGlew vom Finanzhaus Argonaut in Perth. „Die damit verbundene Unsicherheit hat sich kein bisschen geändert“, fügte er hinzu. Für Zurückhaltung sorgten außerdem Wirtschaftsdaten aus China. Chinas Wachstum schwächte sich im dritten Quartal in der Jahresrate auf 6,0 Prozent ab, den schwächsten Wert seit fast 30 Jahren.

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index erreichte dennoch zeitweise seinen höchsten Stand seit Dezember und lag lag im Verlauf 0,56 Prozent höher bei 22.576 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index sprang sogar um 2,77 Prozent auf 1626 Punkte.

Die Börse in Shanghai lag 0,2 Prozent im Minus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen gab 0,2 Prozent nach. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans stieg um 0,33 Prozent.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%