WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix & Co Chinas Wachstumszahlen lasten auf Asiens Aktienmärkten

Im zweiten Quartal ist Chinas Wirtschaft so langsam gewachsen wie seit 27 Jahren nicht mehr. Der Shanghaier Index lag daraufhin 0,2 Prozent im Minus.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das Gebäude der Tokyo Stock Exchange in der japanischen Hauptstadt Tokio. Quelle: dpa

Sydney Asiens Aktienmärkte haben am Montag leicht nachgegeben. Im Fokus standen die Daten zum Wachstum in China. Im zweiten Quartal legte die Wirtschaft mit 6,2 Prozent langsamer zu als noch zu Jahresbeginn. Der Shanghaier Index lag 0,2 Prozent im Minus. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans fiel 0,1 Prozent. In Japan wurde wegen eines Feiertages nicht gehandelt.

Der Euro notierte im fernöstlichen Devisenhandel kaum verändert bei 1,1268 Dollar. Zur japanischen Währung lag die US-Devise bei 108,05 Yen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%