WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix & Co Geplantes US-China-Abkommen beflügelt asiatische Aktien

Die Börse in Shanghai startet mit Gewinnen in die Woche. Grund ist unter anderem Optimismus über eine US-chinesischen Handelsvereinbarung.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Vor der für Mittwoch erwarteten Unterzeichnung einer Handelsvereinbarung zwischen den USA und China sind die asiatischen Aktien am Montag auf ein neues 19-Monats-Hoch gestiegen. „Ein ruhigerer geopolitischer Hintergrund und die Unterzeichnung des Abkommens zwischen den USA und China sind unter dem Strich günstig für das globale Wachstum“, sagte Joseph Capurso, Devisenstratege bei CBA. „Das 86-seitige Abkommen wurde jedoch noch nicht veröffentlicht. Es gibt Zweifel, wie umfassend das Abkommen ist und ob das Abkommen von beiden Regierungen vollständig umgesetzt wird.“

Die Anleger in China blicken zudem positiv auf die in dieser Woche fälligen Handels- und Wachstumsdaten, die voraussichtlich erste Anzeichen einer wirtschaftlichen Besserung zeigen werden. China hatte im dritten Quartal das langsamste Wachstumstempo seit fast drei Jahrzehnten verzeichnet.

Die Börse in Shanghai lag 0,1 Prozent im Plus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen gewann 0,3 Prozent. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans stieg um 0,6 Prozent.

Die Börse in Tokio blieb aufgrund eines Feiertags geschlossen.

Im asiatischen Devisenhandel gewann der Dollar 0,2 Prozent auf 109,62 Yen und gab 0,2 Prozent auf 6,9009 Yuan nach. Zur Schweizer Währung notierte er kaum verändert bei 0,9727 Franken. Parallel dazu stieg der Euro um 0,1 Prozent auf 1,1129 Dollar und zog um 0,1 Prozent auf 1,0826 Franken an. Das Pfund Sterling verlor 0,2 Prozent auf 1,3039 Dollar.

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%