WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix & Co Hoffnung auf Einigung im Handelsstreit - Börse Tokio legt zu

Eine mögliche Einigung im Handelsstreit zwischen den USA und China motiviert zum Wochenausklang die Anleger in Fernost: Der Nikkei legt am Freitag zu.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Unterstützung der Hongkong-Demonstranten durch den US-Kongress sorgt für Streit. Quelle: AP

Die Börse in Tokio hat am Freitag zugelegt. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index stieg im Vormittagshandel um 0,7 Prozent auf 23.313 Punkte. Der breiter gefasste Topix-Index kletterte um 0,8 Prozent auf 1697 Zähler. Händler verwiesen auf die gestiegene Aussicht einer Einigung im Handelsstreit zwischen den USA und China. Larry Kudlow, Wirtschaftsberater von US-Präsident Donald Trump, hatte erklärt, es gebe „sehr konstruktive Diskussionen“ mit Peking. Beide Seiten seien in engem telefonischen Kontakt und ein Abkommen könne schon bald geschlossen werden.

Die Börse in Shanghai lag unverändert. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen trat ebenfalls auf der Stelle. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans fiel um 0,4 Prozent.

Im asiatischen Devisenhandel gewann der Dollar 0,2 Prozent auf 108,58 Yen und gab 0,2 Prozent auf 7,0041 Yuan nach. Zur Schweizer Währung notierte er 0,1 Prozent höher bei 0,9891 Franken. Parallel dazu blieb der Euro fast unverändert bei 1,1023 Dollar und zog um 0,1 Prozent auf 1,0903 Franken an. Das Pfund Sterling stagnierte bei 1,2877 Dollar.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%