WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix & Co Hoffnung auf neue US-Coronahilfen treibt Nikkei

Japans Börse folgt am Donnerstag den Vorgaben der Wall Street. Der Nikkei und der breiter gefasste Topix-Index tendieren im Vormittagshandel im Plus.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Ein Mann läuft an einer Anzeigetafel der Börse in Tokio vorbei. Quelle: AP

Die Hoffnung auf einen Durchbruch bei den stockenden Verhandlungen in den USA über ein neues Corona-Hilfspaket hat dem japanischen Leitindex zu deutlichen Gewinnen verholfen. Der 225 Werte umfassende Nikkei kletterte am Donnerstag im Verlauf um 1,88 Prozent auf 23.272 Punkte. Der breiter gefasste Topix-Index stieg um 1,1 Prozent auf 1623 Zähler. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans legte 0,2 Prozent zu.

Im asiatischen Devisenhandel verlor der Dollar 0,2 Prozent auf 106,67 Yen und legte 0,1 Prozent auf 6,9408 Yuan zu. Zur Schweizer Währung notierte er 0,1 Prozent niedriger bei 0,9107 Franken. Parallel dazu stieg der Euro um 0,2 Prozent auf 1,1809 Dollar und zog um 0,1 Prozent auf 1,0755 Franken an. Das Pfund Sterling gewann 0,2 Prozent auf 1,3061 Dollar.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%