WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix und Co. Impfstoff-Hoffnungen lassen Asia-Börsen steigen

Die Impfstoff-Zulassung in den USA stimmt asiatische Anleger optimistisch. Zudem fällt ein Stimmungsindex der Bank of Japan positiver als gedacht aus.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Anleger in Asien sind durch die positiven Nachrichten vom Wochenende gut in die neue Handelswoche gestartet. Quelle: dpa

Fortschritte bei der Impfstoff-Zulassung haben die Risikostimmung der asiatischen Anleger gestärkt. „Der Impfstoff hat und wird wahrscheinlich weiterhin Rückenwind für den Markt bieten und es den Anlegern ermöglichen, über Rekordwerte bei Fallzahlen, Krankenhausaufenthalten und Todesfällen hinwegzusehen“, sagten die Analysten von JPMorgan am Montag.

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Verlauf 0,6 Prozent höher bei 26.823 Punkten, nachdem eine Umfrage der Bank of Japan (BOJ) ergab, dass sich die Stimmung unter den am stärksten betroffenen Unternehmen Japans im Quartal bis Ende Dezember verbesserte. Der breiter gefasste Topix-Index stieg um 1,2 Prozent und lag bei 1804 Punkten.

Die Börse in Shanghai lag 0,3 Prozent im Plus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen gewann 0,5 Prozent. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans stieg um 0,2 Prozent.

Im Devisenhandel festigte sich das Pfund Sterling gegenüber dem Euro und dem Dollar, da die Europäische Union und die Regierung in London trotz eines Fristablaufs weiter an einem Abkommen arbeiten.

Im asiatischen Devisenhandel blieb der Dollar fast unverändert bei 103,98 Yen und gab 0,1 Prozent auf 6,5375 Yuan nach. Zur Schweizer Währung notierte er 0,1 Prozent niedriger bei 0,8888 Franken. Parallel dazu stieg der Euro um 0,2 Prozent auf 1,2131 Dollar und zog um 0,1 Prozent auf 1,0784 Franken an. Das Pfund Sterling gewann 0,8 Prozent auf 1,3323 Dollar.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%