WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix & Co Japanische Börse gibt auch - Euro verliert in Fernost auch an Wert

Vor der Bekanntgabe der US-Arbeitsmarktzahlen halten sich die Anleger in Fernost zurück. Der Nikkei gibt nach.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Vor einer elektronischen Börsenanzeigetafel. Quelle: AP

Die japanischen Börsen haben am Freitag schwächer tendiert. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index gab um 0,64 Prozent auf 22.273 Punkte nach. Der breiter gefasste Topix-Index sank um 0,23 Prozent auf 1546 Zähler.

Marktteilnehmer führten das Minus auf enttäuschende Quartalsberichte und Prognosen von Unternehmen zurück. Außerdem hielten sich viele Investoren vor den am Freitag noch anstehenden US-Arbeitsmarktdaten zurück, die als wegweisend angesehen werden.

Im Devisenhandel in Fernost verlor der Euro 0,41 Prozent an Wert und lag bei 1,1826 Dollar.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%