WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix & Co Konjunktursorgen lasten auf Asiens Börsen

Anleger in Asien haben sich am Mittwoch zurückgehalten. Sorgen um die Weltkonjunktur trübten die Stimmung an den Aktienmäkten. Der Nikkei notiert 0,2 Prozent im Plus.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Vor einer Anzeigetafel der Börse in Tokio. Quelle: AP

Sorgen um die Weltkonjunktur haben am Mittwoch die Stimmung an den asiatischen Aktienmärkten getrübt. Börsianer warfen die Frage auf, ob die Notenbanken in den USA und anderen Ländern den Volkswirtschaften auf die Sprünge helfen werden. In Tokio notierte der Leitindex Nikkei 0,2 Prozent höher auf 20.487 Punkten. Der chinesische CSI300 hingegen sank um 0,6 Prozent. Am Dienstag hatten wiederaufkeimende Rezessionsängste bereits die Wall Street ins Minus gedrückt.

An den Devisenmärkten in Fernost legte der Dollar zum japanischen Yen geringfügig zu auf 105,82 Yen. Der Euro tendierte wenig verändert bei 1,1087 Dollar. Der Schweizer Franken wurde mit 0,9818 Franken je Dollar und 1,0887 Franken je Euro gehandelt.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%