WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix & Co Lockerungen der Beschränkungen lassen Anleger in Asien hoffen

Die Aktienmärkte in Asien öffnen im Plus. Die Investoren sind durch die weltweiten Lockerungen in der Coronakrise zuversichtlich gestimmt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Anleger in Asien sind durch neue weltweite Corona-Lockerungen positiv gestimmt. Quelle: dpa

Die asiatische Aktien sind am Dienstag infolge weltweiter Ankündigungen schrittweiser Lockerungsmaßnahmen in der Coronakrise gestiegen. „Der Markt kostet die Idee aus, dass sich die Dinge verbessern“, sagte Gene McGillian, Vize-Präsident des Marktforschungsinstitutes Tradition Energy in Connecticut.

Der Aufschwung basierte auf den optimistischeren Aussagen der Gouverneure von Kalifornien und New York in Bezug auf die Wiedereröffnung von Unternehmen. Andrew Cuomo aus New York skizzierte am Montag eine stufenweise Öffnung in dem von der Covid-19-Pandemie am stärksten betroffenen US-Bundesstaat.

Der Optimismus über eine wirtschaftliche Erholung nach dem Ausbruch des Coronavirus überwog daher zumindest kurzzeitig das jüngste Wortgefecht zwischen China und den Vereinigten Staaten, der am Montag asiatische und europäische Aktien nach unten gezogen hatte: US-Präsident Donald Trump bekräftigte seine Vorwürfe, China hätte eine weltweite Ausbreitung des Virus verhindern können und dass Sars-CoV-2 aus einem Labor in Wuhan stamme. China wies die Schuldzuweisung entschieden zurück.

Die Börse in Tokio blieb aufgrund eines Feiertags geschlossen. Die Börse in Schanghai lag 1,3 Prozent im Plus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Schanghai und Shenzen gewann 1,2 Prozent. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans fiel um 2,8 Prozent.

Im asiatischen Devisenhandel verlor der Dollar 0,1 Prozent auf 106,61 Yen und stagnierte bei 7,0602 Yuan. Zur Schweizer Währung notierte er 0,1 Prozent höher bei 0,9654 Franken. Parallel dazu blieb der Euro fast unverändert bei 1,0905 Dollar und notierte kaum verändert bei 1,0530 Franken. Das Pfund Sterling gewann 0,2 Prozent auf 1,2461 Dollar.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%