WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix & Co Tokioter Börse beginnt Woche mit Kursverlusten

Der japanische Aktienmarkt ist mit Verlusten in die neue Woche gestartet. Händler machen die sinkende Wahrscheinlichkeit einer aggressiven Zinssenkung in den USA dafür verantwortlich.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das Gebäude der Tokyo Stock Exchange in der japanischen Hauptstadt Tokio. Quelle: dpa

Tokio Der japanische Aktienmarkt ist mit Kursverlusten in die neue Woche gestartet. Der Leitindex Nikkei gab am Montag bis gegen Mittag um 0,4 Prozent auf 21.379 Punkte nach. Der breiter gefasste Topix verlor ebenfalls, und zwar um 0,3 Prozent auf 1559 Zähler. Händler machten die sinkende Wahrscheinlichkeit einer aggressiven Zinssenkung in den USA für die negative Stimmung verantwortlich. Auch die Beschlagnahmung eines britischen Tankers durch den Iran dämpfte die Kauflaune vieler Anleger.

Der Euro notierte im fernöstlichen Devisenhandel nahezu unverändert bei 1,1212 Dollar. Zur japanischen Währung blieb die US-Devise mit 107,83 Yen ebenfalls kaum bewegt.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%