WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix & Co. Tokioter Börse im Plus - Warten auf US-Arbeitsmarktdaten

Die Anleger in Tokio halten sich vor der Veröffentlichung der US-Arbeitsmarktdaten zurück. Die Börse in Shanghai rutscht ins Minus.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Vor einem Börsenvideofenster in Tokio Quelle: AP

Tokio Die Börsen in Tokio haben zum Wochenausklang im Plus tendiert. Allerdings sprachen Experten am Freitag von einer abwartenden Haltung am Markt vor den US-Arbeitsmarktdaten im Laufe des Tages.

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Verlauf 0,3 Prozent höher bei 20.833 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index stieg ebenfalls um 0,3 Prozent und lag bei 1529 Punkten.

Die Börse in Shanghai lag dagegen 1,2 Prozent im Minus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen verlor 0,9 Prozent. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans fiel um 0,1 Prozent.

Ein Euro wurde mit 1,1272 Dollar bewertet und damit faktisch unverändert zum späten New Yorker Handel. Der Dollar wurde mit 108,46 Yen gehandelt nach 108,40 Yen in den USA.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%