WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix & Co Tokioter Börse nach Gewinnmitnahmen leicht im Minus

Die Anleger wollen von den letzten Kursgewinnen profitieren und verkaufen. Das lässt den Nikkei-Index absacken. Auch der Topix verliert leicht.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Nikkei-Index ist insgesamt diese Woche gestiegen. Quelle: dpa

Die Tokioter Börse hat am Freitag wegen Gewinnmitnahmen etwas leichter tendiert. Der Nikkei der 225 führenden Werte gab bis zum späten Vormittag um 0,35 Prozent auf 22.616 Punkte nach. Über die Woche gesehen verbuchte der Index dennoch ein Plus von 3,4 Prozent. Der breiter gefasste Topix verlor 0,33 Prozent auf 1598 Zähler.

„Der Markt ist so weit gestiegen, dass viele Leute sagen: 'Ich will ein bisschen Gewinn einstreichen“, sagte der Chef-Investment-Stratege der Leuthold Group in Minneapolis, Jim Paulson. Die Aktienmärkte waren im März wegen der Coronavirus-Pandemie eingebrochen, haben seither aber dank kräftiger Hilfen der Zentralbanken wieder Boden gutgemacht.

Der Euro kostete zuletzt 1,1329 Dollar, nachdem die europäische Einheitswährung am Donnerstag mit 1,1361 Dollar ein Zwölf-Wochen-Hoch verzeichnet hatte. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte zuvor ihr Anleihen-Kaufprogramm ausgeweitet.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%