WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix & Co. US-Bilanzen helfen Tokioter Börse ins Plus

Gute Quartalszahlen und optimistische Äußerungen von US-Notenbank-Chef Powell zur US-Konjunktur stützten die Kurse.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Tokio Ermutigende Unternehmensbilanzen aus den USA haben der Tokioter Börse am Donnerstag leichten Auftrieb verliehen. Auch optimistische Äußerungen von US-Notenbank-Chef Jerome Powell über die Konjunktur in den Vereinigten Staaten stützten die Kurse.

Der japanische Leitindex Nikkei legte im Vormittagshandel 0,3 Prozent zu auf 22.863 Punkte. Der breiter gefasste Topix-Index gewann 0,4 Prozent auf 1757 Zähler. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans stieg um 0,4 Prozent. Auch der Markt im südkoreanischen Seoul lag leicht im Plus. Die chinesische Börse in Shanghai trat dagegen auf der Stelle. An der Wall Street hatten vor allem die Bilanzen der Großbank Morgan Stanley und von United Airlines die Anleger zuversichtlich gestimmt.

Der Euro bewegte sich am Devisenmarkt in Fernost kaum. Er trat bei 1,1644 Dollar auf der Stelle. Der Schweizer Franken lag zum Euro ebenfalls wenig verändert bei 1,1630 wie auch zum Dollar bei 0,9988.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%