WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Nikkei, Topix und Co Wall Street gibt Asien-Börsen Rückenwind

Nach schwachen Konjunkturdaten am Vortag greifen die Anleger in Asien wieder zu. Optimismus verbreitete vor allem der Blick auf die Tech-Werte in den USA.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Anleger in Asien sind wieder in Kauflaune. Quelle: dpa

Die asiatischen Aktien legen am Dienstag gestützt von einer technologiegetriebenen Rally an der Wall Street zunächst zu. Die Sorgen der chinesischen Märkte über die Erholung der zweitgrößten Volkswirtschaft traten nach den schwachen Konjunkturdaten vom Vortag in den Hintergrund. „Die asiatischen Märkte folgten im Allgemeinen der Wall Street und setzten ihren Aufschwung fort – nur die Sorgen um das Wachstum der chinesischen Wirtschaft beeinträchtigten die Performance dieses Marktes“, sagte Edison Pun, Senior Market Analyst bei Saxo Markets.

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Verlauf 0,7 Prozent höher bei 29.213 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index stieg um 0,3 Prozent und lag bei 2026 Punkten. Die Börse in Shanghai lag 0,7 Prozent im Plus. Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen gewann 0,9 Prozent.

Im asiatischen Devisenhandel verlor der Dollar 0,2 Prozent auf 114,12 Yen und gab 0,3 Prozent auf 6,4106 Yuan nach. Zur Schweizer Währung notierte er 0,3 Prozent niedriger bei 0,9212 Franken. Parallel dazu stieg der Euro um 0,3 Prozent auf 1,1645 Dollar und zog um 0,1 Prozent auf 1,0730 Franken an. Das Pfund Sterling gewann 0,3 Prozent auf 1,3764 Dollar.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%