WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Nikkei und Topix Wall-Street-Rally bringt japanische Börsen in Fahrt

Nikkei-Index Quelle: AP

Der Kurssprung an der Wall Street treibt die japanischen Börsen an. Der Nikkei- und Topix-Index legen kräftig zu. Doch Experten bleiben verhalten.

Nach der Rally an der New Yorker Börse hat am Donnerstag auch der japanische Aktienmarkt kräftige Gewinne verzeichnet. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index notierte zum Ende des Vormittagshandels 3,74 Prozent höher bei 20.049 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index gewann 4,43 Prozent auf 1494 Zähler. Am Mittwoch war der Nikkei zeitweise auf 18.948 Zähler und damit auf seinen niedrigsten Stand seit Ende April 2017 gefallen. Der Euro wurde kaum verändert mit 1,1377 Dollar gehandelt.

Japanische Analysten zeigten sich skeptisch. „Die japanischen Aktien mögen heute höher notieren, aber angesichts der großen Volatilität am Markt, kann es morgen schon wieder ganz anders aussehen“, sagte Soichiro Monji von Daiwa SB Investments. Zudem verwies der Ökonom auf die großen Ausschläge angesichts des durch die Feiertage ausgedünnten Handels.

Beflügelt von Hochtechnologie- und Einzelhandelswerten hatten sich die US-Börsen am Mittwoch nach dem Einbruch an Heiligabend auf Erholungskurs begeben. Vor allem im späten Handel griffen die Anleger kräftig bei Aktien zu, die zuletzt unter die Räder gekommen waren. Händler sagten, die Jagd nach günstigen Kaufgelegenheiten werde voraussichtlich noch ein paar Tage andauern.

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%