WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Öl Mexiko verkündet größten Ölfund seit 30 Jahren

Ab 2020 will Mexiko 69.000 Barrel Öl täglich produzieren. Ein neu entdecktes Ölfeld im Golfküstenstaat Tabasco soll das möglich machen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das Land hat den größten Ölfund seit Jahrzehnten verkündet. Quelle: dpa

Mexiko hat seinen größten Ölfund seit mehr als 30 Jahren gemeldet. Auf dem 34 Quadratkilometer großen Quesqui-Feld im Golfküstenstaat Tabasco befänden sich bestätigte und mögliche Reserven, die 500 Millionen Barrel Rohöl entsprächen, sagte Octavio Romero, Chef der staatlichen Ölgesellschaft Petroleos Mexicanos. Das erste Loch in Quesqui wurde im Juni gebohrt, inzwischen wird daraus 4500 Barrel pro Tag gefördert. Das Feld soll elf Bohrlöcher haben und 2020 eine Produktion von 69.000 Barrel täglich und im Jahr darauf 110.000 Barrel Öl ermöglichen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%