WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Öl Russland und OPEC wollen auf dem Ölmarkt mit USA um Marktanteile kämpfen

Im Kampf um amerikanische Marktanteile kokettieren Russland und die OPEC offenbar mit einer zusätzlichen Rohölförderung – zulasten des Preises.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Brent ist die für Europa wichtigste Ölsorte. Die Sorte WTI stammt aus den USA. Quelle: dpa

Moskau Russland und die OPEC wollen offenbar mehr Öl fördern, um amerikanische Marktanteile zu gewinnen. Der russische Finanzminister Anton Siluanov präsentierte die Pläne im Gespräch mit der Agentur TASS. Das Problem dabei: Das zusätzliche Angebot könnte dafür sorgen, dass der Ölpreis massiv sinkt.

Siluanov glaubt, dass der Preis in diesem Fall auf bis zu 40 US-Dollar pro Barrel sinken würde – für bis zu ein Jahr. Der aktuelle Preis für ein Barrel der Nordseesorte Brant liegt bei knapp 72 US-Dollar.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%