WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Opec Saudi-Arabien hofft auf weniger Ölförderbeschränkungen 2019

Bis Ende 2018 wird die Ölproduktion um 1,2 Millionen Barrel Öl am Tag gekürzt. Saudi-Arabien hofft, dass sich diese Förderbremse 2019 lockert.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Saudi-Arabien hofft, dass die Förderbremse der Opec und anderer Staaten 2019 abgemildert wird. Quelle: dpa

Neu-Delhi Saudi-Arabien geht nach Worten von Ölminister Chalid al-Falih davon aus, dass die Förderbremse der Opec und anderer Staaten im kommenden Jahr abgemildert wird. Die Organisation erdölexportierender Länder und andere Staaten wollten den Markt stabilisieren, sagte Al-Falih am Samstag bei einem Besuch in Indien. Der nächste Schritt könnte eine Lockerung der Förderbremse sein. „Nach meiner Einschätzung wird das im Laufe von 2019 geschehen, aber wir wissen nicht wann und wie.“

Die Opec und andere Exportnationen wie Russland hatten sich darauf geeinigt, ihre Produktion um 1,2 Millionen Barrel Öl am Tag zu kürzen. Die Vereinbarung ist bis Ende 2018 gültig. Hintergrund ist ein Preisverfall auf dem Ölmarkt. So kostete ein Fass der Nordseesorte Brent vor zwei Jahren weniger als 30 Dollar. Inzwischen hat sich der Preis mehr als verdoppelt.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%