WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Riedls Dax-Radar

Dax-Schwergewichte mit neuem Kurspotenzial

Seite 2/2

Gute Aussichten für die nächsten Wochen: SAP, Allianz, Telekom, VW

Im Dax kommt das Comeback der Technologiewerte vor allem SAP zugute. Das erste Quartal fiel stärker aus als erwartet. Das Cloud-Geschäft zieht an und bietet auf lange Sicht gute Wachstumsraten und höhere Margen. Als Cloud-Aktie ist SAP, etwa im Vergleich zu Salesforce, zudem von der Bewertung günstig. Kurzfristig könnte SAP wieder in Richtung 100 Euro klettern. Als schwerste Aktie im Dax ist das für den Gesamtmarkt eine wichtige Stütze.

Ebenfalls Muskeln zeigt die Allianz. Sie dürfte im operativen Geschäft gut abgeschnitten haben, Vermögensverwalter Pimco sollte die Wende schaffen. Bewertung und Dividende sind überdurchschnittlich, dazu besteht langfristig eine Zins-Chance. Die Ziele für die Allianz-Aktie liegen jenseits der 200er-Marke.

Die Telekom profitiert von der möglichen Fusion ihres US-Geschäfts mit dem amerikanischen Rivalen Sprint. Entscheidend ist hier, dass die Telekom die Mehrheit an dem neu geschaffenen Mobilfunkkonzern haben sollte, damit weiter im wichtigen US-Markt bleibt und dieses Geschäft voll bilanzieren kann. Kurse um 15 Euro sollten in den nächsten Wochen möglich sein.

Linde ist mit einem robusten operativen Geschäft in diesem Jahr gestartet. Als Unsicherheit bleiben die Auflagen der Kartellbehörden für die Fusion mit Praxair. Die Prüfungsfrist der EU-Kommission läuft bis zum 9. August. Die zum Umtausch eingereichten Aktien könnten bis dahin wieder in den Bereich um 200 Euro vorstoßen.

Volkswagen gelingt die Wiederbelebung. Der Vorstandswechsel dokumentiert die Volte zum E-Auto deutlicher als bisher. Dabei erzielt VW beim klassischen Verbrenner Top-Verkäufe. Die Abgasdebatte ist für die Börse längst Vergangenheit. Mittelfristig hat die Aktie Spielraum bis 200 Euro.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%