WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Rocket-Internet-Beteiligung Home24 wird europäische Aktiengesellschaft

Exklusiv
App von Home 24. Quelle: dpa

Die Börsenpläne von Home24 nehmen Fahrt auf. Der Online-Möbelhändler will seine Rechtsform ändern und künftig als Europäische Aktiengesellschaft firmieren.

Die Börsenpläne von Home24 nehmen Fahrt auf. Der Online-Möbelhändler will seine Rechtsform ändern und künftig als Europäische Aktiengesellschaft, Societas Europaea (SE), firmieren, berichtet die WirtschaftsWoche unter Berufung auf einen im Berliner Handelsregister hinterlegten Umwandlungsplan. Home24 gehört zu rund 40 Prozent der Startup-Schmiede Rocket Internet. Andere Rocket-Beteiligungen wie der Online-Modehändler Zalando oder der Kochboxenversender HelloFresh hatten ihre Rechtsform ebenfalls kurz vor ihren Börsengängen geändert.

Schon im März gab es Hinweise darauf, Home24 würde noch in der ersten Jahreshälfte an die Frankfurter Börse streben. Die Erlöse von Home 24 stiegen 2017 um 13 Prozent auf 276 Millionen Euro; der Verlust sank von 40 Millionen Euro auf 22 Millionen Euro. Auf Anfrage bestätigte Home24 die SE-Umwandlung, wollte aber mögliche Börsenpläne nicht kommentieren.

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%