WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Schweiz Pharmazulieferer Polypeptide peilt Börsengang am 29. April an

Der erste Neuzugang des Jahres an der Schweizer Börse Six nimmt konkrete Züge an. Sowohl bestehende als auch neue Aktien sollen bei Investoren platziert werden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Börsengang des Pharmazulieferers Polypeptide konkretisiert sich. Quelle: dpa

Der erste Neuzugang des Jahres an der Schweizer Börse Six nimmt konkrete Züge an. Der Pharmazulieferer Polypeptide gab am Mittwoch den Startschuss für den angekündigten Börsengang und will seine Aktien zu 57 bis 68 Franken ausgeben.

Das Angebotsvolumen aus bestehenden und neuen Aktien einschließlich Mehrzuteilungsoption belaufe sich auf bis zu 896 Millionen Franken.

Insgesamt komme das Unternehmen mit schwedischen Wurzeln und Sitz in Zug auf einen Börsenwert von über zwei Milliarden Franken. Die Zeichnungsfrist laufe bis zum 28. April 2021, erstmals am Börsenparkett in Zürich gehandelt werden sollen die Aktien am 29. April.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%