Telekommunikationskonzern Aktien von Telecom Italia legen zu

Im ersten Quartal haben die Inlandsumsätze um 1,7 Prozent zugelegt – vor allem Dank des Mobilfunk- und Breitbandgeschäfts.

Anleger zeigten sich vom Wachstum des italienischen Telekommunikationskonzerns angetan. Quelle: Reuters

FrankfurtDie Aktien von Telecom Italia haben am Donnerstag mit einem Kursplus von mehr als zwei Prozent zu den Favoriten an der Mailänder Börse gehört. Anleger zeigten sich vom Wachstum des italienischen Telekommunikationskonzerns angetan.

Im ersten Quartal legten die Inlandsumsätze um 1,7 Prozent zu und damit stärker als von Analysten erwartet. Vor allem das Mobilfunk- und das Breitbandgeschäft trugen dazu bei. „Die mobilen Dienstleistungen waren mit einem Anstieg von 3,7 Prozent eine positive Überraschung und liegen deutlich besser als bei der Konkurrenz“, schrieben die Analysten von Morgan Stanley in einem Kommentar.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%