WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Topix, Nikkei und Co. Asiatische Börsen stabilisieren sich

Die Anleger in Fernost konnten am Montag aufatmen: Nach den jüngsten Turbulenzen verbuchten asiatische Aktien einen Aufschub.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Sydney Nach dem Kursrutsch der vergangenen Woche haben die Aktienmärkte in Asien am Montag überwiegend Gewinne verzeichnet. Der MSCI-Index asiatisch-pazifischer Aktien außerhalb Japans notierte gegen Mittag 0,8 Prozent im Plus. Er hatte vergangene Woche 7,3 Prozent eingebüßt.

Die Börse in Tokio blieb wegen eines Feiertags geschlossen. Mit Spannung erwarteten die Anleger die Daten zur US-Teuerung, die für Mittwoch anstehen. Spekulationen auf eine höhere US-Inflation und stärkere Zinsanhebungen hatten die jüngsten Kursrutsche an den Aktienmärkten ausgelöst.

Der Euro legte leicht zu und wurde mit 1,2273 Dollar gehandelt. Zum Yen notierte die US-Währung bei 108,62 Yen. Der Schweizer Franken wurde mit 0,9380 Franken je Dollar und 1,1515 Franken je Euro gehandelt.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%